Die Version 2.0.0 des MusicScope sowie die Version 1.1.7 des AudioRepair, enthält die folgenden Änderungen:

MusicScope:

  • Der aktualisierte und wesentlich genauere Algorithmus zur Bestimmung der maximalen Frequenzkomponenten, die noch Audioinhalte representieren, wurde deutlich verbessert. Nun ist es noch einfacher herauszufinden, ob eine hochaufgelöste Audioaufnahme wirklich Frequenzen oberhalb von 20kHz beinhaltet.
    Die maximale Frequenz wird als senkrechter roter Marker im Spektrogramm dargestellt.
    Die Analysefunktion muss durch Aktivieren des COF-Schalters (links neben dem Spektrogramm) aktiviert werden.
  • Der neue Bit-Tiefen-Algorithmus ermittelt die effektiv vom Audiosignal genutzten Bits. Bits, die lediglich Rauschen beinhalten, werden identifiziert und im „Bit Monitor“ rot markiert. Auf diese Weise ist es möglich bei hochaufgelösten 24 Bit Audioaufnahmen den effektiven Rauschabstand zu bestimmen.
    Die Analysefunktion muss durch Aktivieren des COF-Schalters (links neben dem Spektrogramm) aktiviert werden.

AudioRepair:

  • Die Multi Threading Option ermöglicht jetzt das Selektieren der maximal parallel zu verarbeitenden Audiodateien, basierend auf der Anzahl der physikalischen und logischen Prozessorkerne.

 


 

MusicScope:
Microsoft Windows 32bit Installer – v2.0.0
Microsoft Windows 64bit Installer – v2.0.0
Apple MacOS X Image – v2.0.0
MusicScope VST / AU-Plugin page

AudioRepair:
Microsoft Windows 32bit Installer – v1.1.7
Microsoft Windows 64bit Installer – v1.1.7
Apple MacOS X Image – v1.1.7