HUM SUPPRESSOR

Das Video zeigt den hörbaren Vergleich zwischen dem gefilterten
und dem gestörten Eingangssignal.

Der HUM Suppressor entfernt sehr effizient das Netzbrummen mit Grundfrequenzen von 50 Hz oder 60 Hz und den zugehörigen Oberwellen bis 5 kHz oder 6 kHz.
Netzbrummen ist ein häufiges Problem bei hochohmigen Messungen (z.B. elektrophysiologische Messungen: EEG, EKG und EMG).
Bei Musikaufnahmen können Instrumente auf dem High-Z Eingang ebenfalls mit Netzbrummen belastet sein.

11,76  In den Warenkorb

Zum Warenkorb hinzufügen

 

ÜBERSICHT

E

Kompatibilität:

  • Windows 7 – 10 / 32 & 64 Bit
  • Mac OSX Lion 10.7.3 – Sierra 10.12.x
E

Hocheffektives Brumm-Filter für 50 Hz und 60 Hz Netzfrequenzen

E

Nutzsignal-Frequenzbereich: 0 Hz – 96 kHz (abhängig von der Soundkarte)

E

Dynamikumfang abhängig vom OS und der Soundkarte (16 Bit => 96dB oder 24 Bit => 144 dB)

E

Manuelle Verstärkung inklusive selektierbarer automatischer Verstärkungskontrolle

E

Anzeige des Eingangs- und Ausgangspegels

E

64 Bit Signal Processing

Apple MacOS X Image - v1.0

(minimum 10.7.3 – Lion)
» Release notes

Download

Microsoft Windows 32/64bit - v1.0

(minimum Windows 7 – 32bit)
» Release notes

Download

11,76  In den Warenkorb

Zum Warenkorb hinzufügen
Besuchen Sie unseren Shop

Der HUM Suppressor kann vor einem Kauf vollständig getestet werden.
Die Aktivierung erlaubt 3 parallele Installationen. Es ist mit einem Aktivierungsschlüssel möglich die Windows und MacOS X Version parallel zu nutzen.

WAS IST EIN HUM SUPPRESSOR UND WARUM SOLLTE ICH ES NUTZEN

N

Anwendung

Das Nutz- und Störsignal muss über eine Soundkarte in den HUM Suppressor geleitet werden. Dieser entfernt das Störsignal und routet das reine Nutzsignal zum selektierten Soundkarten-Ausgang.

Die Hardwareanforderungen sind relativ gering. Je nach gewünschter Signalbandbreite muss die Abtastrate der Soundkarte entsprechend gewählt werden.

Mit Hilfe der Pegelanzeigen kann sichergestellt werden, dass weder der Eingang noch der Ausgang übersteuert werden und das Nutzsignal ohne Verzerrungen durch das System gefiltert wird.

N

HUM Suppressor Modi

  • 50 Hz oder 60 Hz Netzfrequenz
  • Selektieren der Anzahl der harmonischen Netzfrequenz-Oberwellen, die aus dem Eingangssignal gefiltert werden sollen.
  • Der „Normal Mode“ verwendet im Gegensatz zum „Brute Force Mode“ Filter, die weniger „Pre-Ringing erzeugen, jedoch nicht so effizient wirken.
  • Der „Wide“ und „Narrow“ Filter unterscheidet sich im Frequenzbereich, der um die einzelnen betroffenen Frequenzen unterdrückt wird.
Share This