AUDIOREPAIR RELEASE NOTES

Version 1.1.10 (03.11.2017):

  • Kleine Fehlerbehebungen und Performance Verbesserungen.
  • Die Apple Version der Software wurde aktualisiert, um die fehlerhafte Trojaner-Meldung des GateKeeper auf älteren OS X Versionen zu beheben.

Version 1.1.9 (10.10.2017):

  • Fehlerbehebung: Die letzte Version konnte mp3 Dateien nicht korrekt lesen.

Version 1.1.8 (26.09.2017):

  • Fehlerbehebung: Ein Multi-Threading Memory Leak hat Probleme bei der Verarbeitung einer größeren Anzahl von Audiodateien verursacht.

Version 1.1.7 (05.09.2017):

  • Die Multi Threading Option ermöglicht jetzt das Selektieren der maximal parallel zu verarbeitenden Audiodateien, basierend auf der Anzahl der physikalischen und logischen Prozessorkerne.

Version 1.1.6 (02.04.2017):

  • Fehlerbehebung: FLAC Encoding stoppte bei größeren Dateien

Version 1.1.5 (16.03.2017):

  • FLAC Encoding und Multi-Threading optimiert

Version 1.1.4 (24.11.2016):

  • FLAC Metadaten-Verwaltung optimiert

Version 1.1.3 (19.11.2016):

  • Fehlerbehebung: FLAC Metadaten-Encoder Problem behoben.

Version 1.1.2 (16.11.2016):

  • Fehlerbehebung im Metadaten Handler.

Version 1.1.1 (17.08.2016):

  • Wandlungen in das AIFF Format konnten zu einer falschen „Chunk Size“ Angabe in den Metadaten führen.

Version 1.1.0 (12.01.2016):

  • AudioRepair ist jetzt in der Lage die Emphasis, die bei älteren CD-Aufnahmen (bis Anfang der 90er Jahre) genutzt wurde mit einer De-Emphasis zu linearisieren. Einige CD-Ripper (z.B. iTunes) sind in der Lage die De-Emphasis bereits bei dem Einlesen einer Compact Disk anzuwenden, wenn das entsprechende Informations-Bit gesetzt wurde.
    Die Emphasis wurde in den frühen Zeiten der CD angewendet, um bei der Wiedergabe das Rauschen zu minimieren. Frühe Analog-Digital-Wandler hatten oft nur 14 signifikante Bits. Dies führte zu deutlich hörbaren Quantisierungs-Rauschen, wenn nicht spezielle Maßnahmen ergriffen wurden. 

Version 1.0.14 (23.11.2015):

  • Bug-Fix: Windows 10 „Drag & Drop“ Problem wurde behoben.

Version 1.0.13 (22.10.2015):

  • Es war bis jetzt nicht möglich der Ausgangsdatei den selben Namen wie der Eingangsdatei zu geben. Dieser Fehler wurde behoben. Es ist jedoch wichtig einen neuen Ausgangsordner zu wählen, wenn die Option „Replace Existing Files“ aktiviert wurde, sonst werden die Originaldateien überschrieben.

Version 1.0.12 (08.10.2015):

  • Die Audio Processing Engine wurde optimiert.
  • Ein Scrollbar, für die Einstellungen, ermöglicht ein kleineres Applikations-Fenster. 
  • Der interne Audio-Player hat eine Pause-Taste bekommen.
  • Nun ist es möglich einzelne Dateien oder ganze Ordnerstrukturen auszuwählen. Wenn ein „Output Folder“ ausgewählt ist, wird die gesamte Ordnerstruktur repliziert.
  • Die Statusanzeige liefert nun die folgende Information, um zu prüfen, ob eine Reparatur notwendig war:
  • Passed – Keine Reparatur notwendig
  • ISPs Repaired – Inter Sample Peaks repariert
  • Filtered – Frequenzgang korrigiert
  • Filtered and ISPs Repaired – Frequenzgang und Inter Sample Peaks repariert

Version 1.0.11 (16.09.2015):

  • Es ist nun möglich die CPU-Last zu reduzieren indem „single-threading“ aktiviert wird. In diesem Modus wird nur noch ein CPU-Kern genutzt.

Version 1.0.10 (14.09.2015):

  • Fehlerbehebung: Temporäre Dateien werden jetzt direkt nach der Verarbeitung gelöscht, um bei längeren Stapelverarbeitungen den benötigten Festplattenplatz zu minimieren.

Version 1.0.9 (05.08.2015):

  • Fehlerbehebung: Dateinamen mit speziellen Sonderzeichen (z.B. japanischer Zeichensatz) führten zu Fehlern.
  • Optimierung der Processing Engine

Version 1.0.8 (15.07.2015):

  • Ein FLAC Fehler bei der Kodierung von Umlauten in den Meta-Informationen wurde behoben.

Version 1.0.7 (14.07.2015):

  • Ein Fehler im FLAC-Encoder der Windows Version wurde behoben.
  • FLAC Fehlerbehebung. Einige FLAC-Dateien führten zu einem Fehler bei der Konvertierung.

Version 1.0.6 (02.07.2015):

  • Die „Processing Engine“ wurde optimiert.
  • Das Ausgangs-Dateiformat FLAC (Free Lossless Audio Codec) wurde hinzugefügt.
  • Die Metadaten (Album, Cover-Bild, usw.) bleiben erhalten, wenn das Eingangs- und Ausgangsformat vom Typ FLAC ist.

Version 1.0.5 (11.06.2015):

  • Die Meta-Informationen (Album, Cover, Interpret, etc.) bleiben jetzt für eine AIFF -> AIFF Transcodierung erhalten.
  • Die Unterstützung für das AIFF-C/sowt Audioformat wurde hinzugefügt. Dieses unkomprimierte AIFF-C Format (PCM, little-endian) ist in einigen Audiodateien des Typs .aiff zu finden.

Version 1.0.4 (02.06.2015):

  • Fehlerbehebung: MP3 Dateimanagement korrigiert.

Version 1.0.3 (09.05.2015):

  • Bug-Fix: Die Größe der Eingangsdatei war auf 2 GB begrenzt.

Version 1.0.2 (02.05.2015):

  • Die Bearbeitungsgeschwindigkeit wurde drastisch erhöht.
  • Weitere Verbesserung des Algorithmus für das Aufspüren von „Inter Sample Peaks“
  • Der THD+N (Total Harmonic Distortions + Noise) wurde verbessert.

Version 1.0.1 (20.04.2015):

  • Die Erkennung der „Inter Sample Peaks“ wurde verbessert, um Abweichung von 0dB zu vermeiden.
  • Wir empfehlen dringend ein Update durchzuführen, da die Version 1.0.0 einen Fehler in der Erkennung der „Inter Sample Peaks“ besitzt.

Version 1.0 (17.04.2015):

  • Initiales Release